Enthält alles was Sie brauchen & noch mehr

Das Rundum-sorglos-Paket

Standort in Deutschland

Ausgezeichneter Service

Sicherheit auf dem neuesten Stand

Niedrige und transparente Kosten

Immer die beste Leistung

Absolut zuverlässig

Georedundantes Backup möglich

Jederzeit anpassbar

Ohne versteckte Kosten

Schnelle Wiederherstellung

Automatische Durchführung

Kompatibel mit allen gängigen Systemen

Eine Cloud, viele Möglichkeiten. Optionale Zusatzpakete zu unserem Cloud-Backup oder als Stand-alone-Lösung

Der sichere Datenaustausch mit Mandanten

Archivieren Sie Ihre E-Mails DSGVO-Konform

Wie sieht die Kanzlei 4.0 aus? Genau so!

Einfach erklärt...

Was ist das OnlineBackup?

Beim Online-Backup werden wahlweise einzelne Dokumente, komplette Datenträger, virtuelle Maschinen, PCs und/oder Server kostengünstig und zuverlässig in unsere Cloud gesichert wodurch sie vor etwaigem Verlust wie durch Versagen der Hardware oder einen Virus bewahrt werden.​

"Ich nutze bereits ein eigenes Backup, reicht das nicht?"

Zwar gibt es viele Möglichkeiten ein Backup lokal durchzuführen, jedoch entscheiden sich immer mehr Anwender für eine Online-Lösung – aus gutem Grund.

Geschäftsdaten werden zunehmend digital und bilden das Herzstück einer Kanzlei. Mandantendaten, Akten, Dokumente und vertrauliche Infos befinden sich gebündelt und zentralisiert auf einem oder mehreren Datenträgern. Ein Verlust ist nicht nur ärgerlich und teuer, er kann zur echten Existenzgefährdung des Unternehmens werden!

Unverzichtbar ist es also, die Daten vor einer etwaigen Kompromittierung zu bewahren.

Die Lösung: Ein Backup.

Doch lokale Backups sind, wenn Sie überhaupt durchgeführt werden, meist mühselig – vor allem wenn man seine Daten vor wirklich jeglicher Form des Verlustes schützen möchte.

Unterschiedliche Gründe, gleiches Ergebnis

Die häufigsten Ursachen für Datenverlust

Hardwareausfall
0%
Anwenderfehler
0%
Softwareprobleme
0%
Schadsoftware
0%

Können Sie jeden dieser Punkte mit gutem Gewissen abhaken?

Darum reicht ein lokales Backup nicht mehr aus

  • Ich führe das Backup regelmäßig (am besten täglich) durch
  • Ich kontrolliere regelmäßig ob das Backup erfolgreich war und der verwendete Datenträger voll funktionsfähig ist
  • Ich bewahre ein Backup außerhalb der Kanzlei auf um meine Daten auch vor Diebstahl, Verschlüsselung oder Schäden durch Feuer/Wasser zu schützen
  • Ich trenne den verwendeten Datenträger nach erfolgtem Backup von der Quelle um diesen im Falle eines Virus (welcher unbemerkt sein kann) nicht auch zu infizieren


Können Sie jeden dieser Punkte mit gutem Gewissen abhaken? Denn wenn nicht gelten Ihre Daten als ernsthaft gefährdet.

Es gibt jedoch eine bequeme Lösung für alle Punkte: Online Backup

Fragen zum Online-Backup

Wir beraten Sie gerne, kostenlos und unverbindlich!